Reason why

 

Meine Eltern wollten immer, dass ich Barpianist in einem Bordell

werde. Ich habe mich dann allerdings entschlossen, in die Werbung zu gehen.

 

Ein Entschluss, den ich bisher nicht bereute. Auch in der

Werbung geht es darum, den richtigen Ton zu treffen.

 

Nur ist man in der Werbung ein Barpianist unter ganz vielen, und man

muss sich richtig was einfallen lassen, um seine Zuhörer zu fesseln. Denn die

haben in der Regel – ähnlich wie im Bordell – Besseres zu tun.